Home Leistungen Kernspintomographie MRT für Orthopädie und Unfallchirurgie
kernspintomographie_gr

Kernspintomographie

Wozu dient die Kernspintomographie?

Die Kernspintomographie ist eine Untersuchungsmethode, bei der ohne Strahlenbelastung der gesamte Bewegungsapparat dargestellt werden kann. Unsere Ärzte sind auf MRT-Untersuchungen des Bewegungsapparates (Orthopädie, Rheumatologie, Unfallchirurgie) spezialisiert und dafür qualifiziert.
Unsere Gemeinschaftspraxis besitzt ein neues Kernspintomographiegerät (SIEMENS Aera 1,5 Tesla), mit dem das gesamte Skelettsystem einschließlich der Wirbelsäule untersucht werden kann.
Dieses Gerät liefert eine außergewöhnlich gute Bildqualität. Außerdem ist die Öffnung der Magnetröhre extrem weit und sehr kurz, so dass während der Untersuchung kein Beengungsgefühl (Klaustrophobie) entsteht.
Aus kassenrechtlichen Gründen ist bei uns nur eine Untersuchung von Privatpatienten oder Selbstzahlern möglich. In Ausnahmefällen können auch Kassenpatienten bei bestimmten Erkrankungen mit Genehmigung der Krankenkasse untersucht werden.

Kernspintomographie, Orthopädie, Rheumatologie, Unfallchirurgie

Telefonische Anmeldung: 09131-7190-25
Adresse: Nägelsbachstr. 49a, 91054 Erlangen

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8:00 bis 13:00 und
Montag, Dienstag und Donnerstag 14:00 bis 17:00

Untersuchungen werden durchgeführt bei Privatpatienten und Selbstzahlern.
Untersuchungen bei Kassenpatienten sind mit Genehmigung der zuständigen Krankenkasse möglich.


Unser MRT-Gerät wird betrieben innerhalb der
OKE-BAG
Orthopädische Kernspintomographie Erlangen
http://www.mrt-gemeinschaft.de

©2017 ORTHOPÄDIE CENTRUM ERLANGEN